Wie zukünftig mit Twitter umgehen?

Monday, October 22, 2012 – 18 views

— by stelter

Überlege gerade, wie ich zukünftig mit Twitter umgehe, bzw. mit meinem "Hauptaccount", dem Pendant zu diesem #ADN account.

  1. Abschalten. Will ich nicht. Außerdem gerade erst Tapbot gekauft (ok ich habe auch noch andere Accounts dort zu verwalten).

  2. Inhalte zw. #ADN & Twitter differenzieren. So viel schreibe ich nun auch wieder nicht, außerdem wüsste ich nicht, wo ich da die Linie ziehen sollte.

  3. Alles per IFTTT spiegeln. Als generelle Regel ungünstig, #ADN replies und Postings die bei 140 Zeichen abgeschnitten werden machen auf Twitter keinen Sinn.

  4. per #t alle #ADN Beiträge ohne direkten Bezug zu #ADN oder mentions gen Twitter schicken. Funktioniert nur zum Teil. Sobald man über 140 Zeichen ist werden postings abgeschnitten. Ich habe keine Lust auf #ADN 137 Zeichen (140 minus " #t) einzuhalten, nur damit ich beide Plattformen befüttern kann.

  5. Export über IFTTT per "#t", ggfs. automatisch gekürzter Text, plus link zum posting auf #ADN. So wird Twitter gefüttert & ich mache gleichzeitig ein bisschen Werbung für #ADN. Die postings auf Twitter werden sozusagen zum "ADN Teaser". Wahrscheinlich der beste Kompromiss.

IFTTT Regel

Bessere Ideen?


4 Replies – 1 Reposts – 1 Stars


Discussion

Link to Conversation on ADN